Der alte Weg der Hexe – Ausbildung zur ganzheitlichen Hexe

3 Jährige Ausbildung | Dozent: Maria S. Roithinger

Was bedeutet es, eine Hexen – Ausbildung zu besuchen?

Oft werde ich gefragt was denn eine Hexe so alles sei. Die meisten denken dabei wohl an eine alte Frau die Salben rührt, vor sich hinmurmelt, mit Kräutern arbeitet, Karten legt und mit Tieren spricht. Doch für mich ist eine Hexe noch vieles mehr. Sie ist sie zugleich Heilerin, Schamanin, Medium, Priesterin und Zauberin – eine wissende, fühlende, sehende Frau (oder auch ein ebensolcher Mann) die zu hört, präsent ist, sich erlaubt tiefer zu schauen um die Dinge in ihrem wahren Wesen zu ergründen. Die um die Künste aus Natur, Wissenschaft, Universum und Spiritualität weiß. Diese miteinander verbindet und sie im richtigen Moment auch anwendet. Dabei reist sie oft zwischen den Welten, hütet die Schwellen und weiß um ihre Aufgabe in ihrem Erdenleben. Und wahrlich sie ist noch so vieles mehr.

Und dann werde ich oft gefragt, ob man es lernen kann eine Hexe zu sein; Und ja auch das kann man lernen. Oft braucht es dafür viel Geduld, Fleiß und Disziplin und natürlich auch die richtige Ausbildung, die richtigen Lehrer oder Hexen dazu. Da ich Menschen bereits seit über 17 Jahren in unterschiedlichen Themen und Bereiche der Energetik, Spiritualität, Naturheilkunde und Magie ausbilde ist es kaum verwunderlich, dass es bei uns auch eine eigene Hexenlehre gibt.

Das 1. Hexen-Lehrjahr ist der Start in eine mehrjährige Ausbildung, in der ich dir, in Theorie und Praxis, die Geschichten der Hexen, ihr Wirken und ihr altes Wissen für unsere jetzige Zeit näher bringen werde.

Du wirst dabei Rezepte, Rituale und Heilzauber, Techniken und Praktiken aus der Natur- und Volksheilkunde, der Kräuter, Stein-, Runenkunde und Divination kennen lernen, die dich in deinem ganzheitlichen Sein unterstützen und stärken können. Du wirst dir deine eigenen Werk- und Wirkzeuge für deine magische Arbeit erschaffen und gestalten. Ebenso wirst du in Meditation, Innenschau, Reflektion und dem Reisen zwischen den Welten sowie dem Schöpfen aus der Quelle der Magie gelehrt. Doch dies alles zu seiner richtigen Zeit, denn so wie wir ein Buch von vorne nach hinten lesen, so werden auch wir, von vorne beginnen um die Hexenkunst zu lernen.

Es ist eine Berufung, sich für diesen Weg zu entscheiden. Denn es ist eine Lehr-Ausbildung, die nicht immer leicht sein wird, Veränderungen herbeiführt und Eigenverantwortung voraussetzt, um sie für die heutige Zeit Sinn- und Lichtvoll zu nutzen. Es ist eine Lehre, für Heil- und Segensmagie zukünftiger Hexen, Zauberinnen, Heilerinnen und Priesterinnen. Eine Ausbildung und Schulung für weise Frauen und auch Männer, die ihre ureigene Spiritualität erwecken, mit allen Sinnen er-leben und vertiefen wollen. Sie in ihren Alltag integrieren möchten, um zum Höchsten Wohle allen Lebens, zu dienen.

Angedacht ist diese Hexen-Lehre für all jene, die sich wieder bewusst der Menschlichkeit und ihrer innewohnenden Natur-Spiritualität zuwenden möchten um daraus Kraft, Demut, Achtsamkeit und Liebe zu schöpfen. Es ist ein sich hingeben an das magische Feld, das uns allezeit umgibt um dabei dem großen Ganzen zu dienen.

Diese Ausbildung ist tiefgreifend und erfordert die Bereitschaft sich seinen Schatten zu stellen, um sie in Licht zu wandeln. Es bedeutet auch die Magie ins tägliche Leben zu holen und dazu gehört auch sich zwischen den Ausbildungs-Modulen Zeit für Übungen, Rituale und Magie zu nehmen. Denn nur dann können Geheimnisse und längst Verborgenes sichtbar werden und sich in dir – und um dich zeigen. Dabei wird einer deiner Heilschlüssel, sich im Wahrnehmen, annehmen und lieben lernen, finden.

Die Ausbildung ist im Besonderen an Menschen gerichtet…

die den Kontakt mit den Elementen, Jahreszeiten, Himmelsrichtungen, ihren innewohnenden Wesenheiten vertiefen möchten,
die der Natur, den Zyklen des Lebens bewusst mehr Raum geben und sich damit verbinden möchten,
die bewusst Lernen wollen, wie sie Unterstützung vom Kraftfeld der magischen Heilkunst, des alten Wissens erlangen, um das Feld stärken und er-halten zu können,
die ihre Spiritualität, symbolische Handlungen und Rituale, auf einfache und effiziente Weise, in ihren Alltag, ihr tägliches Tun, einbeziehen und integrieren wollen,
die sich der Magie zugesprochen fühlen und aus ihr lernen wollen,
die dem großen Ganzen dienen möchten, den alten Weg gehen und beschreiten wollen.

Bei Anmeldung wird dir bekanntgegebene welche Utensilien du für das erste Modul benötigst, alles weitere folgt bei den sich aufbauenden Modulen.

Wenn dich dies Ausbildung ruft, trage keine Sorge, du verpflichtest dich hier nicht auf 3 Jahre, sonderst entscheidest nach jedem Ausbildungsjahr neu, ob du den Ruf in dir weiter folgen möchtest.

Da wir uns im Kreis mit der Natur bewegen, wird magisches, praktisches und theoretisches Wissen im Freien, sowie in unseren Räumlichkeiten weitergegeben. Bitte sei dafür immer vorbereitet und passend gekleidet.

Schritt für Schritt zu mehr Magie und Eigenverantwortung in deinem täglichen Sein!

Die Teilnahme an dieser Ausbildung setzt die psychische und physische Gesundheit voraus!

Im weiteren behalte ich mir bei Nichteinhaltung der ethisch, moralischen Regeln, sowie der nicht Einhaltung der abgesprochenen Zahlungsbedingungen das Recht auf Ausschluss an der Kurs-, Seminarteilnahme, sowie die Aberkennung der bereits verliehenen Zertifikate vor.

1. Hexen – Lehrjahr  Einführungslehrgang 2024/2025

Termine:

Frühlingsmodul:    15. – 17. März 2024
Sommermodul:     12. – 14. Juli 2024
Herbstmodul:        04. – 06. Oktober 2024
Wintermodul:        10. – 12. Jänner 2025

jeweils von
Freitag:    18:00 – 21:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr

Zwischen den einzelnen Modulen, findet jeweils ein Zoom Meeting, von eineinhalb Stunden statt.

2. Hexen – Lehrjahr  Vertiefungslehrgang 2025

Termine:

Modul Weiß:        21. – 23. Februar 2025
Modul Rot:           09. – 11. Mai 2025
Modul Gelb:         29. – 31. August 2025
Modul Schwarz:  06. – 08. Dezember 2025

jeweils von
Freitag:    18:00 – 21:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr

Zwischen den einzelnen Modulen, findet jeweils ein Zoom Meeting, von eineinhalb Stunden statt.

3. Hexen – Lehrjahr   Abschlusslehrgang 2026

Termine:

Modul Bergkristall:     13. – 15. Februar 2026
Modul Rosenquarz:    08. – 10. Mai 2026
Modul Amethyst:        04. – 06. September 2026
Modul Obsidian:         04. – 06. Dezember 2026

jeweils von
Freitag:    18:00 – 21:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr

Zwischen den einzelnen Modulen, findet jeweils ein Zoom Meeting, von eineinhalb Stunden statt.

1. Hexen – Lehrjahr  Einführungslehrgang 2024/2025

4 Wochenenden und Zoommeeting

Bei Einmalzahlung € 1280,– (inkl. MwSt)
(inkl. Zertifikat)

Bei Ratenzahlung (auf Anfrage): 4 Raten a´ € 335,– (Gesamt € 1.340,-)
1. Rate fällig bei Anmeldung (Rechnung bitte abwarten)
2. – 4. Rate immer bis spät. 14 Tage VOR dem jeweiligen Modul

Da es sich um eine berufsbegleitende Gesamtausbildung handelt, können keine Einzelmodule gebucht werden!

Nicht besuchte Module sind zu 100% zu bezahlen! Terminänderungen sowie Preisanpassungen bleiben uns vorbehalten.

 

2. Hexen – Lehrjahr  Vertiefungslehrgang 2025

4 Wochenenden und Zoommeeting

Bei Einmalzahlung € 1280,– (inkl. MwSt)
(inkl. Zertifikat)

Bei Ratenzahlung (auf Anfrage): 4 Raten a´ € 335,– (Gesamt € 1.340,-)
1. Rate fällig bei Anmeldung (Rechnung bitte abwarten)
2. – 4. Rate immer bis spät. 14 Tage VOR dem jeweiligen Modul

Da es sich um eine berufsbegleitende Gesamtausbildung handelt, können keine Einzelmodule gebucht werden!

Nicht besuchte Module sind zu 100% zu bezahlen! Terminänderungen sowie Preisanpassungen bleiben uns vorbehalten.

3. Hexen – Lehrjahr  Abschlusslehrgang 2026

4 Wochenenden und Zoommeeting

Bei Einmalzahlung € 1280,– (inkl. MwSt)
(inkl. Zertifikat)

Bei Ratenzahlung (auf Anfrage): 4 Raten a´ € 335,– (Gesamt € 1.340,-)
1. Rate fällig bei Anmeldung (Rechnung bitte abwarten)
2. – 4. Rate immer bis spät. 14 Tage VOR dem jeweiligen Modul

Da es sich um eine berufsbegleitende Gesamtausbildung handelt, können keine Einzelmodule gebucht werden!

Nicht besuchte Module sind zu 100% zu bezahlen! Terminänderungen sowie Preisanpassungen bleiben uns vorbehalten.

Nach Anmeldung online oder schriftlich erhältst du von uns eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Überweise bitte immer den auf der Anmeldebestätigung angegebenen Anzahlungs,- Rechnungsbetrag. Für die Vergabe der Seminarplätze ist der Eingang der Anmeldung und der Zahlung entscheidend.
Die JustLIFE Ausbildungsstätte behält sich vor, bei einer zu geringen Teilnehmeranzahl (die vom jeweiligen Seminarleiter festgelegt wird), bzw. bei nicht vorhersehbaren Umständen (Krankheit des Seminarleiters, Epidemie bzw. Pandemie,…)  das Seminar bzw. die Veranstaltung spätestens 14 Tage vor dessen Beginn abzusagen bzw. auf einen anderen (späteren) Termin zu verschieben und die dafür angemeldeten Teilnehmer unverzüglich darüber zu informieren, sodass von diesen kein Kostenersatz jeglicher Art gegenüber der JustLIFE Ausbildungsstätte geltend gemacht werden kann. Im Falle einer kurzfristigen Anmeldung (innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn) kannst du, sofern das Seminar noch nicht ausgebucht ist bzw. du von der Warteliste nachrückst, den gesamten Seminarbeitrag zu Beginn des Seminars Vorort bezahlen

ACHTUNG: Jede Seminaranmeldung ist verbindlich – unabhängig von der Zahlung!

Unterkunft (sofern benötigt) ist zusätzlich beim jeweiligen Gasthof/ Hotel vor Ort zu bezahlen. Eine Liste wird dir bei Bedarf zugesandt. Reservieren bitte dein Zimmer direkt im Gasthof / Hotel bzw. den Angaben in der Anmeldebestätigung entsprechend.
Stornobedingungen bei Eigenveranstaltungen: Bis zu acht Wochen vor dem Seminartermin kannst du kostenlos stornieren, bis vier Wochen vorher berechne ich 50%, wobei eine Bearbeitungsgebühr von € 50,– immer verrechnet wird. Bei Stornierung zu einem späteren Zeitpunk oder bei Nichterscheinen berechne ich die gesamte Gebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.
Bei Seminarabbruch wird bei vereinbarter Ratenzahlung der komplette Restbetrag sofort fällig.

Stornobedingungen bei Gastreferenten: Bis zu acht Wochen vor dem Seminartermin mit dem Gastreferenten beträgt die Stornogebühr 50% des Seminarpreises, sowie eine Bearbeitungsgebühr von € 50,– ,danach müssen wir leider 100 % der Kosten in Rechnung stellen  – Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich!

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen bzw. Reisen setzt die psychische und physische Gesundheit voraus!

Im weiteren behalte ich mir bei Nichteinhaltung der ethisch, moralischen Regeln, sowie der nicht Einhaltung der abgesprochenen Zahlungsbedingungen das Recht auf Ausschluss an der Kurs-, Seminarteilnahme, sowie die Aberkennung der bereits verliehenen Zertifikate.

    Allgemeine Informationen

    Wie alt bist du?

    Warum willst du den Kurs besuchen

    Bisherige Erfahrungen / Kurse in diesem Bereich?

    Körperliche/Psychische Erkankungen?


    (Du mußt in der Lage sein, an einem Tag 1 - 2 km zu gehen. Die Jahre 2 und 3 können stressig oder sogar ungeeignet für Menschen mit beispielsweise PTSD sein - daher sollten wir darüber informiert sein.)

    Zusatz


    *Pflichtfeld

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Dauer:

    • 4 Präsenz – Wochenenden und
    • 1  Zoom – Meeting

    Inhalt:

    • Das Wesen der Hexe und der Magie erkennen
    • Der Zauber im Jahreskreis, Jahreszeiten und den Elementen
    • Steine und Runen
    • Bäume und Kräuter
    • Zahlen und Symbole – wie sie sinn-, wert-, und wirkungsvoll eingesetzt werden
    • Kennen lernen von Seelen-, Krafttiere und Naturwesen
    • Heil- und Aura-Arbeit, Reinigungen
    • Tinkturen, Salben, Räucherungen
    • Zugewiesene Aufgabenstellungen an jedem Ausbildungswochenende
    • uvm.

    Dauer:

    • 4 Präsenz – Wochenenden und
    • 1  Zoom – Meeting

    Inhalt:

    • Anrufungen im Jahreskreis, Himmelsrichtungen, Elemente
    • Göttin und Gott
    • Ritualmagie
    • Magie in Traum und Wirklichkeit
    • Traumreise, Orakel, Divination
    • Verschiedene Methoden Rituale, Wirk- und Werkzeuge in der Geistheilung
    • Zugewiesene Aufgabenstellungen an jedem Ausbildungswochenende
    • uvm.

    Dauer:

    • 4 Präsenz – Wochenenden und
    • 1  Zoom – Meeting

    Inhalt:

    • Magie, Trance und Spiritualität
    • Träume und Traumdeutung
    • Werden, Sein, Vergehen
    • Eigenes gestalten und leiten eines Rituals
    • Zugewiesene Aufgabenstellungen an jedem Ausbildungswochenende
    • Einweihung, Abschluss, Zertifikat